NO$GBA (NDS- und GBA-Emulation)

Der NO$GBA ermöglicht u.a. die Emulation von Gameboy Advance und Nintendo-DS-Spielen. Es handelt sich herbei um einen der beliebtesten Emulatoren für Nintendo-Handheld-Spiele.

NO$GBA-Logo

Der NO$GBA (gesprochen no cash GBA) wurde von Martin Korth entwickelt und ist bereits seit 2001 erhältlich. Dieser Emulator spielt sowohl Gameboy-Advance-, als auch Nintendo-DS-ROMs ab. Die Unterstützung für DS-ROMs gibt es seit 2006. Er besitzt eine GBA-Link-/Multiplayerfunktion, welche aber auch beim Visual Boy Advance vorhanden ist.

Zweifelsohne zählt der NO$GBA zu den besten Nintendo-DS-Enulatoren. Der NO$GBA eignet sich sowohl zum Testen von Homebrew-Software, als auch zum Spielen kommerzieller Software. Die aktuelle Version (2.8) lässt sich auf der offiziellen Seite herunterladen.


Bedienung und Einstellungen

Eine gestartete HeartGold-ROM

Startet man den NO$GBA, so erscheint ein Dialog zum Auswählen einer ROM. Mit einem Klick auf Öffnen lädt der Emulator die ausgewählte ROM, und schon kann das Spiel gespielt werden.

Bei dem ersten Start sollte man zunächst die Steuerung nach seinen Wünschen anpassen. Dies kann man bewerkstelligen, in dem man auf Options > Control Setup drückt. Empfehlenswert wäre beispielsweise die hier gezeigte Konfiguration.

Weitere Einstellungen des Emulators lassen sich jederzeit unter dem Menüpunkt Options > Emulation Setup einstellen.

Option Beschreibung
Emulation SpeedHier kann man einstellen, mit welcher Geschwindigkeit der Emulator laufen soll. Hier sollte Realtime, Auto eingestellt sein.
Reset/Startup EntrypointHier lässt sich einstellen, ob das Spiel direkt gestartet werden soll oder ob zuerst die Firmware der Konsole geladen werden muss. Dazu muss sich die passende Firmware jedoch im Verzeichnis des NO$GBA befinden.
Video OutputHier lassen sich die Farbeinstellungen ändern. Je höher die Anzahl der Bits ist, desto mehr Farben können angezeigt werden. Monochrom steht hierbei dafür, dass nur Schwarz und Weiß, bzw. Grautöne angezeigt werden.
Hier sollte 24bit True Color eingestellt sein.
3D RendererHier kann eingestellt werden, mit welchem Renderer 3D-Modelle angezeigt bzw. gerendert werden sollen. Der optimale Renderer ist jedoch je Spiel verschieden.
GBA ModeHier lässt sich die Helligkeit des Konsolenbildschirms einstellen. Die besten Ergebnisse (u.a. auch für Screenshots) werden mit VGA (poppy bright) erreicht.
GBA Cartridge Backup Media /
NDS Cartridge Backup Media
Hier lässt sich einstellen, auf was für einer Speicherkarte die Spieldaten (Speicherstände) gespeichert werden sollen. Wählt man Auto aus, so sucht sich der Emulator das passende Format.
Solar Sensor Level
Sound Output Mode /
Sound Desired Sample Rate
Hier lässt sich einstellen, in welcher Qualität der Sound abgespielt werden soll. Eine höhere Qualität verlangsamt aber den Emulator und es kann dazu führen, dass das Spiel ein wenig ruckelt.
Multiboot Port
Number of Emulated GameboysHier lässt sich einstellen, wie viele Gameboys gleichzeitig emuliert werden sollen. Dies funktioniert aber nur bei der Emulation von GBA-ROMs. Jeder dieser Gameboys hat einen eigenen Spielstand und sie sind über ein virtuelles Linkkabel mit einander verbunden.
Link Gamepaks /
Link Cable Type
Hier lässt sich einstellen, ob alle Spieler bzw. Gameboys das Spielmodul eingesteckt haben oder nur ein Spieler. Ebenfalls lässt sich hier die Art des Linkkabels einstellen (Hier sollte Automatic eingestellt sein).

Über Options > Save Options lassen sich die Einstellungen und Steuerungen dauerhaft speichern, sodass sie nicht bei jedem Start neu gesetzt werden müssen.

Nachdem du alles nach deinen Wünschen eingestellt hast, kannst du das Spiel spielen. Speichern kannst du beim NO$GBA nur ingame, also über das Menü im Spiel. Dass es keine externe Speichermöglichkeit gibt, ist ein Nachteil im Vergleich zum Visual Boy Advance.

Im NO$GBA ist die Verwendung von Cheats ebenfalls möglich. Dazu drückt man entweder F2 oder wählt Utiliy->Cheats. Mit einem Klick auf Add New lassen sich neue Cheats hinzufügen. Unten sollte man Action Replay V3 auswählen.

Screenshots vom Spiel lassen sich mit einem Druck auf die Taste Druck / S-Abf machen. Diese Screenshots lassen sich dann zum Beispiel im Paint mit Strg+V einfügen und abspeichern.

Um im Spiel zu vorzuspulen, also das Spiel beschleunigt ablaufen zu lassen, braucht man nur die Plus-Taste auf der Tastatur zu drücken.

Achtung: Der NO$GBA lässt sich mit einem Druck auf die Escape-Taste beenden. Solltest du versehentlich darauf drücken, so schließt sich der Emulator und der Spielstand seit dem letzten Speichern ist weg...

NO$Zoomer

Der NO$Zoomer ist eine Erweiterung für den NO$GBA, die es dem Spieler erlaubt, im Vollbildmodus zu spielen. Außerdem ist es möglich, die Größenverhältnisse der DS-Bildschirme zu verändern. Die aktuelle Version, Version 2.3.0.2, kann hier heruntergeladen werden. Das Archiv muss anschließend mit einem Packprogramm wie 7-Zip in das NO$GBA-Verzeichnis entpackt werden.

An diesem Inhalt haben Birne94, The Libertine und Delirium mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !