TGB Dual (Gameboy- und GBC-Emulation)

Pokémon Gold im TGB Dual

TBG Dual ist ein Emulator, der Spiele für die Konsolen Game Boy Classic und Game Boy Color. Er befindet sich aktuell in Version 7 und wurde von Gigo und Hii, 2 japanischen Entwicklern, entwickelt. Deshalb war er die meiste Zeit lang zu in japanisch erhältlich, bis er von Mitchell Mebane auf englisch übersetzt wurde. TGB Dual unterstützt die Linkkabelfunktion des Gameboys, indem er 2 Gameboys parallel emuliert. Auch das Verbinden via TCP/IP (also über das Internet) wird unterstützt.
Herunterladen kannst du ihn auf dieser Seite.


Bedienung und Einstellungen

Tastenbelegung

Um nun mit dem TBG Dual zu spielen, muss erst einmal eine ROM geladen werden. Dies kannst du über File > GB1 Load tun. Damit lädst du die ROM in den ersten emulierten Gameboy. Wenn du mit jemand anderem spielen willst, musst du für ihn die ROM auch noch im 2. Gameboy laden (File > GB2 Load). Nachdem du das Spiel geladen hast, startet es automatisch. Nun solltest du erstmal die Steuerung nach deinen Wünschen konfigurieren. Wähle dazu Options > Keys. Dort kannst die Steuerung für beide Spieler nach deinen Wünschen konfigurieren. Dazu musst du in das Feld neben der jeweiligen Taste klicken und deine Wunschtaste auf der Tastatur drücken. Nun kannst du anfangen, das Spiel zu spielen. Speichern kannst du sowohl ingame, als auch über File > Save State. Ebenso verhält es sich mit dem Laden (File > Load State). Jedoch solltest du das ingame-Speichern dem Speichern über den Emulator vorziehen.

Wenn dir das Spiel zu langsam ist, kannst du entweder über die Speedtaste (unter Options > Keys verstellbar) tun oder die Emulationsgeschwindigkeit unter Options > Speed erhöhen. Der Menüpunkt Display im Options-Menü bietet dir die Möglichkeit, verschiedene Anzeigeeinstellungen zu ändern. Unter Options > Mode kannst du einstellen, auf welcher Konsole zu spielst. Es ist empfehlenswert, hier Auto einzustellen. Mit Hilfe des Menüpunktes Options > Cheating > Gameshark lassen sich Gameshark-Codes aktivieren. Über Options > Save lassen sich sowohl Fotos des Spiels schießen, als auch Videos aufnehmen.

Die Netplay-Funktion

Der TBG Dual unterstützt das Spielen über das Internet bzw. in einem lokalen Netzwerk. In den Netplay-Modus gelangst du über File > Netplay. Dabei darf aber noch keine ROM geladen worden sein, da sich das Menü sonst nicht öffnet. In dem Fenster, das sich nun öffnet, lassen sich verschiedene Einstellungen treffen. Zuerst musst du die passende ROM auswählen (bei Player). Wenn der 2. Spiele eine andere ROM spielen soll, musst du diese bei Opponent auswählen. In dem Feld Connection Settings kannst du nun auswählen, ob du Server (also der, der das Spiel erstellt) oder Client (also der, der sich bei dem anderen einloggt) bist. Wenn du Server wählst, musst du den anderen Spielern deine IP mitteilen, die rechts daneben steht. Diese müssen diese IP dann unter Server IP eintragen. Wenn alles eingestellt ist, kannst du auf Connect klicken. Eventuell kann es passieren, dass der Emulator an dieser Stelle von der Windows Firewall geblockt wird. Wie du TGB Dual als Ausnahme hinzufügen kannst, findest du hier.

An diesem Inhalt haben Birne94 und The Libertine mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!