Koji Kondo

Neben all den berühmten Persönlichkeiten Nintendos existiert eine Person, welche nicht unsere Augen mit Topgraphiken erfreut, sondern mit sanften Melodien unsere Herzen zum Glühen bringt. Das Leben des Koji Kondo hier zusammengafasst.

Steckbrief

  • Name: Koji Kondo
  • Geburtstag: 13. August 1961
  • Geburtsort: Nagoya
  • Beruf: Komponist bei Nintendo
  • Wohnort: Osaka
  • Interessen: Komponieren, Malen
  • Erfolgreichste Spiele mit seiner Beteiligung: Super Mario Bros. (1985) sowie andere Mario Jump'n'Runs; The Legend of Zelda: A Link to the Past(1991) sowie weitere Zeldaabenteuer, Super Smash Bros, Mario Kart Super Circuit
  • Auszeichnungen: bisher keine

Lebenslauf

Der Sound spielt in Videospielen oftmals eine wichtige Rolle. Damit dieser in Nintendos Klassikern auch sitzt, kümmert sich ein erfahrener und langzeitig bei Nintendo tätiger Komponist um diese Arbeit. Sein Name ist Koji Kondo.

Kindheit

Kondo wurde am 13.8.1961 in der japanischen Großstadt Nagoya geboren. Schon seit frühem Kindesalter interessierte sich Kondo stark für Musik und Instrumente, zudem mied er die ständigen Sandkastenschlachten seiner Altergenossen. Kondo stellte also das genaue Gegenteil eines normalen Kleinkindes dar, welche praktisch nur so vor Energie strotzen. Sein Musikinteresse baute sich immer weiter aus und so schrieb er schon bald aus Spass an der Freude selbst Melodien, welche er auch spielte.

Jugend und Aufstieg

Sein Idol fand er in Henry Mancini, welcher die Musik in „Der rosarote Panther“ komponierte. Wie es in Japan Standart ist und war, machte er seinen Abschluss an der Oberschule und studierte danach an der Kunsthochschule in Osaka, wo er, neben der Musik, seine zweite Leidenschaft fand, das Malen. In seiner Schulzeit lernte er das Spielen zweier Instrumente, des Cellos und des Klaviers. Im Alter von 17, also noch während seiner Schulzeit, beschloss er professionelle Musik zu betreiben, wohl auch um seine Studiengebühren zu bezahlen. Zu Beginn der 80er Jahre suchte Nintendo, welches seit kurzem auf dem Kurs der Automaten- und Videospieleentwicklung war, Komponisten, welche Melodien für kommende Spiele komponieren sollten. Es war übrigens das erste und bis heute letzte Mal, dass Nintendo dies tat. Kondo sah in diesem Job zwar nicht sein Optimum, bewarb sich allerdings dennoch und wurde, aufgrund des damaligen Personalmangels, ohne größere Umschweife und Tests als Künstler und Designer eingestellt, dies geschah 1983. Bei Nintendo fand sich Koji Kondo jedoch in einer sehr eingeschränkten Welt wieder.

Kondo bei Nintendo

Die Möglichkeiten der Kompositionen waren durch den damals noch sehr leistungsschwachen Soundchips stark eingeschränkt. Das heute noch sehr geläufige „Super Mario Bros. Theme“(welches ihr euch hier anhören könnt) stammt beispielsweise aus dieser Zeit. Auch zeugt es von Kondos Fähigkeiten, denn trotz dieser starken Einschränkungen ist ihm eine sehr imposante Melodie gelungen, welche selbst heute noch großen Anklang findet. Obwohl Kondo anfangs mit seinem Job, bedingt durch diese starken Einschnitte, nicht zufrieden war, blieb er Nintendo über die Jahre hinweg treu und ist selbst heute noch ein fester Angestellter, denn mit verlaufender Zeit wurden auch die soundtechnischen Möglichkeiten immer größer, wodurch Kondo dementsprechend auf erweiterte kompositorische Möglichkeiten erhielt. Heute zählen unter anderem Paul Mc Cartney zu seinen Fans.

Stärken und Schwächen seiner Musik

Zu den größsten Stärken Kondos wird unter anderem ein immer wieder auftretender Effekt seiner Melodien genannt. Auch bei stundenlangem Anhören werden Kondos meist langsame und geschwungene Melodien nicht langweilig und bleiben oft lange im Gedächnis des Hörers(Ohrwurm). Jedoch wird auch selbst ein Komponist wie Kondo kritisiert. So bemängelt man an ihm seine fehlende Weiterentwicklung, die Melodien heutiger Spiele entsprechen weitestgehend denen aus früheren Zeiten, probiert Kondo allerdings etwas neues, wie zum Beispiel in „The Legend of Zelda: Ocarina of Time“, so kritisieren ihn seine Fans und werfen ihm Verwerfung der alten schönen Melodien vor. Was ihr lieber mögt, müsst ihr für euch entscheiden. Kondos Musik wird vor allem durch Einflüsse aus klassischer und Jazzmusik, außerdem wird er von ostasiatischen Stilen beeinflusst, im Gegensatz zu seinen eher westlich orientierten Landsmännern.

Nun, hier folgt eine Liste aller Spiele mit Beteiligung Koji Kondos:

Spiel mit Komposition Kondos Releasejahr und Konsole
Super Mario Bros. NES(1985)
Soccer NES(1985)
The Legend of Zelda NES(1986)
Super Mario World SNES(1990)
The Legend of Zelda: A Link to the Past SNES(1991)
Star Fox SNES(1993)
The Legend of Zelda: Link´s Awakening Gameboy(1993)
Tetris Attack Gameboy(1995)
Super Mario World 2: Yoshi´s Island SNES(1995)
Super Mario RPG: The Legend of the seven stars SNES(1996)
Super Mario 64 N64(1996)
Donkey Kong Country 3: Dixie Kong´s Double Trouble! SNES(1996)
Star Fox 64 N64(1997)
Mario Party N64(1998)
The Legend of Zelda: Ocarina of time N64(1998)
The Legend of Zelda: Link´s Awakening GBC(1998)
Super Smash Bros. N64(1999)
Mario Party 2 N64(1999)
Mario Golf N64(1999)
Paper Mario N64(2000)
Mario Tennis N64(2000)
Mario Party 3 N64(2000)
The Legend of Zelda: Majora´s Mask N64(2000)
Wave Race: Blue Storm N64(2001)
Super Smash Bros. Melee N64(2001)
Mario Kart Super Circuit GBA(2001)
The Legend of Zelda: oracle of Seasons GBC(2001)
The Legend of Zelda: Oracle of Ages GBC(2001)
Super Mario Sunshine GCN(2002)
Star Fox Adventures GCN(2002)
Mario Party 4 GCN(2002)
The Legend of Zelda: Windwaker GCN(2002)
Pokemon Colosseum GCN(2003)
Mario Party 5 GCN(2003)
Mario & Luigi: Superstar Saga GBA(2003)
Mario Golf: Toadstoal Tour GCN(2003)
Yoshi´s Universal Gravitation GBA(2004)
Paper Mario: Die Legende vom Äonentor GCN(2004)
Mario vs. Donkey Kong GBA(2004)
Mario Power Tennis GCN(2004)
Mario Pinball Land GBA(2004)
Mario Party 6 GCN(2004)
The Legend of Zelda: The Minish Cap GBA(2004)
The Legend of Zelda: Four Swords Adventure GBA(2004)
Mario Smash Football GCN(2005)
Nintendogs NDS(2005)
Mario Tennis: Power Tour GCN(2005)
Mario Party Advance GBA(2005)
Mario Party 7 GCN(2005)
Mario & Luigi: Partners in Time GBA(2005)
Mario Superstar Baseball GCN(2005)
Star Fox Command NDS(2006)
New Super Mario Bros. NDS(2006)
Mario vs. Donkey Kong 2: March of the Minis NDS(2006)
The Legend of Zelda: Twillight Princess GCN/Wii(2006)
Super Paper Mario Wii(2007)
Super Mario Galaxy Wii(2007)
Mario Party 8 Wii(2007)
Donkey Kong Jungle Climber NDS(2007)
Super Smash Bros. Brawl Wii(2008)

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!