Action Replay (Schummelmodul)

Das Action Replay Schummelmodul, kurz AR, ist das bekannteste Schummelmodul. Hersteller dieser Zusatzhardware ist Datel. Datel stellt seine Schummelmodule für verschiedene Konsolen her, im Folgenden beschäftigen wir uns aber mit dem AR für den Nintendo DS und den Gameboy Advance.

Das gewöhnliche ARDS

Das AR sieht unscheinbar aus, doch ist es in gewisser Hinsicht mächtig. Das Action Replay Schummelmodul ist in verschiedenen Ausführungen zu bekommen:

  • Das normale AR für den GBA.
  • Das Duo-System namens AR MAX für den GBA und NDS.
  • Das ARDS für den Nintendo DS sowie den Nintendo DS Lite.
  • Das ARDSi für den Nintendo DS sowie den Nindendo DS Lite, DSi und DSi XL.
  • Das ARDS Media Edition für den Nintendo DS sowie den Nintendo DS Lite.

Das bekannte Schummelmodul bekommst du in Spiele-Fachgeschäften und im Elektrofachhandel (z.B. bei Saturn). Auch Online-Händler wie Amazon bieten es an, dort kostet es derzeit zwischen 10 und 20 Euro.

Verwendung

Das AR ist ein Modul, welches in den Game Boy Advance oder den Nintendp DS eingesteckt wird. Ist das Gerät gestartet, wird die Cart (Spielmodul) des Spieles, in welchem du schummeln möchtest, eingesteckt. Bei den beiden GBA-Versionen ist im Schummelmodul selbst ein Schacht für die Spiele eingebaut, bei den NDS-Versionen musst du die Action-Replay-Cart mit dem Spiel austauschen.

Danach wird das Spiel entweder automatisch erkannt oder du musst angeben, um welches Spiel es sich handelt. Das Schummelmodul zeigt nach dem Ladevorgang alle gespeicherten Codes an. Codes werden entweder manuell eingegeben oder via Datenkabel vom Computer auf das AR übertragen.

Jeder funktionierende Code bewirkt irgendeine Änderung. Bei Pokémon Spielen kannst du also beispielsweise alle Pokémon automatisch auf Level 100 erscheinen lassen. Codes findest du in verschiedenen Code-Datenbanken wie Codejunkies oder auf unserer Partnerseite .

Funktionsweise

Wie der Begriff Schummelmodul sagt, ist das Gerät ein Werkzeug zum Schummeln (Neudeutsch: Cheaten). Dabei wird das Spiel derart manipuliert, dass ein bestimmter Vorteil für den Anwender entsteht.

In der Fachsprache sagt man, das AR hackt das Spiel. Das wird mit den bereits erwähnten Codes gemacht. Diese Codes enthalten Anweisungen, welche Programmanweisungen im Spiel vorübergehend überschrieben werden sollen. Ein solcher Code sieht zum Beispiel so aus:

94000130 fcff0000
b21c4d28 00000000
b0000004 00000000
00000dac 03e70032
d2000000 00000000

Das ist der Code für 999 Sonderbonbons. Die entscheidende Zeile ist diese:

94000130 fcff0000
b21c4d28 00000000
b0000004 00000000
00000dac 03e70032
d2000000 00000000

Die 03e7 ist nämlich der Code für die Anzahl in Hexadezimal. In dem Fall 999. 0032 steht für das Item Sonderbonbon. Kennt man also diese Kennung für andere Items, kann man durch einfaches Verändern dieser vier Zeichen sich jedes beliebige Item 999x cheaten. Aber Vorsicht: Das Item an oberster Stelle des Beutels wird dabei modifiziert, also überschrieben!

Außerdem wird noch der Game-Code und die Game-ID benötigt, damit die Codes wirken. Der erste ist vierstellig und besteht nur aus Großbuchstaben. Der zweite ist achtstellig und besteht aus Ziffern und kleinen Buchstaben.

An diesem Inhalt haben Birne94 und Niocore mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !