Nintendo 2DS

Nach kleineren Startschwierigkeiten erfreute der Nintendo 3DS schon viele Fans, aber nun überraschte Nintendo mit einer Basic-Version des Nintendo 3DS für den kleineren Geldbeutel - dem Nintendo 2DS.

Der Nintendo 2DS ist eine abgespeckte Version seiner 3DS-Brüder. Dieser erscheint weltweit am 12. Oktober im Zusammenhang mit Pokémon X und Y. Der bedeutendste Unterschied zu seinen Vorgängerversionen ist das Fehlen des 3D-Effekts. Du kannst darauf also zwar alle 3DS-Spiele spielen, sie können aber nur in 2D angezeigt werden. Außerdem ist der Nintendo 2DS nicht mehr zusammenklappbar und die Start- sowie Select-Tasten sind auf die rechte Seite gewandert. Die beiden Bildschirme haben die selben Ausmaße wie beim Nintendo 3DS, Akkulaufzeit und Gewicht liegen etwa in der Mitte zwischen Nintendo 3DS und Nintendo 3DS XL.


Der Nintendo 2DS: Genieße das 2D-Erlebnis!

Mit 129,99€ (aktueller Preis auf Amazon) liegt er deutlich unter dem Preis des Nintendo 3DS zu seiner Erscheinungszeit (249,99€). Erhältlich ist er in den Farben rot-weiß sowie schwarz-blau. Wie schon beim Nintendo 3DS XL liegt ihm eine 4 GB SDHC-Speicherkarte bei. Die Unterschiede der drei Handhelden sehen folgendermaßen aus:

Nintendo 2DS (Basic), 3DS (Kompakt) sowie 3DS XL (Größter Bildschirm) im Vergleich Nintendo 2DS

An diesem Inhalt haben Lypton und chrisler mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!